Start Aktuelle Informationen Neue Formen der BU
E-Mail Drucken PDF
Neue Formen der BU-Versicherung: Erweiterte Nachversicherungsgarantien. BU-Policen mit einer Pflegerenten-Option. Temporäre BU-Versicherungen

Neue Formen der BU-Versicherung (Absicherung der Arbeitskraft)

Die Welt dreht sich. Die Lebensumstände ändern sich. Deshalb ist es sinnvoll, die seit jeher extrem wichtige Absicherung der Arbeitskraft bei Berufsunfähigkeit um ein paar zeitgemäße Varianten zu erweitern.

Was gibt es Neues?

Das Grundprinzip der BU-Versicherung, also der Erhalt des Geldkreislaufs wenn vorne kein Arbeitseinkommen mehr reinkommt, bleibt bestehen. Denn die Ausgaben für Miete, Essen, Trinken, Auto, Finanzierungen, Kredite und so weiter laufen ja weiter. Neu hingegen sind sowohl Erweiterungen bei den Nachversicherungsgarantien, bei der Kombination mit Pflegeoptionen und bei der Anpassung an individuelle Lebenssituationen.

Erweiterte Nachversicherungsgarantien

Der Volkswohl Bund hat beispielsweise eine Versorgungsgarantie in seine BU-Police eingebaut. Damit lassen sich jetzt Gehaltserhöhungen laufend und ohne neue Gesundheitsprüfung (wichtig!) nachversichern. Ihren BU-Schutz können Sie somit ab 5 Prozent Gehaltserhöhung laufend an Ihren aktuellen Lebensstandard anpassen.
 
Diese Möglichkeit besteht immer wieder - egal wie oft und jedesmal ohne erneute Gesundheitsprüfung! Lediglich beim Abschluss des Vertrags sind Gesundheitsangaben notwendig. Die neue Versorgungsgarantie ist ab sofort serienmäßig und ohne Aufpreis in den Bedingungen der selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) des Volkswohl Bunds enthalten. Tipp: Je jünger jemand ist, umso gesünder ist er meist auch. Allein deshalb lohnt es sich, seine Arbeitskraft möglichst frühzeitig abzusichern (siehe auch: Hinweis für Berufsstarter).

BU-Policen mit Pflegerenten-Option

Aufgrund des demografischen Wandels kommt nahezu jeder Mensch im Laufe seines Lebens mit dem Thema Pflege in Berührung - und damit zwangsläufig mit den enormen Kosten, die von staatlicher Seite nicht abgedeckt sind. Die meisten Menschen verdrängen das Thema Pflege schlichtweg. Und auch viele Berater trauen sich noch nicht, das Thema Pflegevorsorge bei ihren Kunden aktiv anzusprechen.
 
Deshalb haben einige Versicherer die finanzielle Absicherung bei Berufsunfähigkeit und die Unterstützung bei Pflege gleich in einer Police zusammengefasst. Denn Pflegebedürftigkeit kennt kein Alter und Berufsunfähigkeit kann durchaus in Pflege enden.

Temporäre BU-Versicherungen

Für preissensible Kunden gibt es auch etwas Neues am Markt: BU-Versicherungen, die nur für eine begrenzte Zeit leisten. Der Volkswohl Bund hat hier ein Modell parat. Wenn Sie darauf spekulieren, dass Sie nach einer vorüber- gehenden Berufsunfähigkeit wieder arbeiten werden, dann können Sie eine verkürzte Leistungsdauer zwischen zwei und fünf Jahren wählen.
 
Laut Volkswohl Bund ist diese temporäre, also vorübergehende BU-Variante rund 50 Prozent günstiger als die Standardvariante. Falls es doch anders kommt? Dafür hat die Gesellschaft noch ein Sicherheitsnetz eingebaut:
Ist der Versicherte nicht nur berufsunfähig, sondern erwerbsunfähig, kann er also gar nicht mehr arbeiten, so
gibt es die vereinbarte Rente ganz klassisch wie bei der Standardvariante.

BU mit individuellem Prämiensystem

Früher gab es nur einige wenige Berufsgruppen. Diese richteten sich danach, ob und wieviel jemand körperlich in seinem Beruf arbeitet. Mittlerweile gibt es bei den Gesellschaften etliche weitere Gruppen und Unterstufen und die Liste der zu versichernden Tätigkeiten ist teils auf rund 6.000 Berufe angewachsen.
 
Einen ganz anderen Weg geht die LV 1871 und hat bei ihrer neuen Golden BU die starre Eingliederung nur in Berufsgruppen ganz abgeschafft. Vielmehr wird der BU-Schutz hier viel stärker an der jeweiligen persönliche Situation ausgerichtet.
 
Der Familienstand, eine mögliche Führungsverantwortung im Beruf, das individuelle Rauchverhalten sowie der tatsächliche Beruf werden hier zur Prämienkalkulation gewichtet. Bei diesem individuellen Prämiensystem werden also risikomindernde Faktoren voll berücksichtigt.
 
Weiterer Vorteil: Bei Berufsunfähigkeit ist die Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente in der Regel bis zum Eintritt ins Rentenalter üblich. Bei der LV 1871 können Sie sich und Ihre Angehörigen auch darüber hinaus absichern – auf Wunsch lebenslang.
         
Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns doch bitte einfach an.
Telefon 08206 / 9639 480
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.